Aktuelles

Corona stoppt uns



Corona stoppt uns

Liebe Freunde, Besucher  und Sponsoren,
nach langem Ringen und immer in der Hoffnung, unsere Backfeste durchführen zu dürfen, haben wir vom Vorstand folgende Entscheidungen treffen müssen.

Backfeste

Alle drei geplanten Backfeste für 2020 sagen wir hiermit nun endgültig ab.

Die Lockerungen für das öffentliche Leben gelten nicht für uns Vereine.
Zusammenkünfte in größerer Anzahl sind weiterhin verboten. Abstand halten dient der Verhinderung von Ansteckungen. Wie soll dann die Volkstanz- und Trachtengruppe ihre Tänze noch aufführen. Paare aus einem Hausstand dürfen zusammen tanzen, jedoch ist ein Abstand von 1.5 Metern zu den anderen Paaren zu halten – das geht nicht.

Stellen Sie sich den Shantychor beim Auftritt mit großem Abstand vor und jeder Sänger trägt eine Maske – wie das wohl klingt ?

Auch Sie als Besucher haben Abstand zu halten. Wir vom Verein sind verpflichtet die Sitzgelegenheiten mit entsprechendem Abstand aufzustellen –  mit Bierzeltgarnituren sehr schwer machbar.

Und dann der Butterkuchen aus dem Backhaus. Die hygienischen Auflagen wären von uns nur unter großem und kostspieligem Aufwand zu erfüllen.

Wir zeigen die obigen Punkte deshalb so detailliert auf, damit Sie unsere Entscheidungen für die Absagen nachvollziehen können.

Eine weitere Veranstaltung steht noch in unserem Jahresplan:

Der Vorweihnachtliche Kunsthandwerkermarkt

Wir alle wissen nicht, was die Regierungen und Behörden für Anweisungen nach dem 31. August erlassen werden. Wir hoffen, den Kunsthandwerkermarkt Anfang November stattfinden lassen zu können. Wir haben dazu eine Anfrage an unsere Aussteller gerichtet. Viele der Stammaussteller wünschen sich eine Durchführung dieser Veranstaltung und sind kreativ und flexibel dabei! Sollte der Kunsthandwerkermarkt auf Grund von weiteren Lockerungen stattfinden dürfen, wird er sicherlich nicht in gewohnter Weise stattfinden können. Ideen für Lösungen haben wir bereits.

Hoffen wir gemeinsam, dass wir uns im November wieder sehen dürfen !!!

PS: Der Butterkuchen und das leckere Brot aus dem Holzbackofen wird dann sicherlich auch nicht fehlen 😊

Öffnung des Museums „Hemmoorium“

Ab dem 31. Mai (Pfingstsonntag) wird das Hemmoorium unter Einhaltung der Abstands- und Hygienevorschriften wieder öffnen.

Der Besuch ist für 4 Personen gleichzeitig und natürlich mit Mundschutz dann möglich. Im Museum ist auf Einhaltung des Abstandes zu achten. Wenn Sie möchten können Sie unter Telefon 04771-3371 ihren Besuch vorher anmelden. Spontan ist der Besuch natürlich auch möglich, jedoch kann es ggf. zu einer kurzen Wartezeit kommen.

Besuchen Sie bitte regelmäßig unsere Webside.

Wir halten Sie hier auf dem Laufenden und werden Veränderungen kurzfristig mitteilen.

Bleiben Sie unserem Verein wohlgesonnen

Und vor allen bleiben Sie GESUND !!!

Rainer Kupke

Vorsitzender

Log In

Ein Konto erstellen